pressemitteilung des vereins vom 19.05.2015

 

Verein architektur und kunst fordert Fassadenwettbewerb  

Der Verein architektur und kunst e.v. landshut bringt zum Thema Feldmannhäuser einen neuen Ansatz ins Spiel. Der Bausenat der Stadt Landshut hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass das Haus Altstadt 99 abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden soll.

Der Verein fordert nun im Zuge der Planungen für den Neubau die Auslobung eines Fassadenwettbewerbs:

„An dieser sensiblen Stelle im Ensemble Altstadt ist eine überzeugende Architektur besonders wichtig. Ein Fassadenwettbewerb ist hier das beste Instrument, eine optimale Lösung zu finden. Die Hl. Geistspitalstiftung der Stadt hat gerade als öffentlicher Bauherr die Möglichkeit und auch die Pflicht, beispielhaft voranzugehen. An dieser Bauaufgabe kann man zeigen, dass ein qualitätvoller Neubau auch ohne historisierende Gestaltung einen guten Bezug zur Altstadt finden kann.“